Bildquelle: Mandala

Hotelmarkt Berlin
Mandala nach Zwangspause wieder im Geschäft

Am 1. September öffnete das Design Hotel am Potsdamer Platz nach zehnwöchiger Bauphase an der Gebäudetechnik wieder seine Tore. Die Zwangspause wurde zudem für ein Facelifting genutzt.

Kategorie: News
Text: Top hotel, 02. September 2013

Aufgrund von Fäulnisgeruch müssten die Abflussrohre in dem erst 15 Jahre alten Gebäudekomplex am Potsdamer Platz ausgetauscht werden. Das Fünf-Sterne-Hotel hatte daher vom 24. Juni bis 31. August 2013 geschlossen, längerfristige Arbeiten bei laufendem Hotelbetrieb kam für die Gechäftsführer Lutz Hesse und Christian Andresen nicht in Frage: "Luxuserfahrungen und die Ansprüche unserer Gäste kennen keine Kompromisse", so Hesse.

Bis zu 380 Mitarbeiter von 45 unterschiedlichen Gewerken waren im Hotel im Einsatz, um unter anderem 2,5 Kilometer Rohrleitungen und 3500 qm Teppich zu verlegen und zudem alle F&B-Outlets und Zimmer aus- und wieder einzuräumen.

Die Zwangspause wurde aber aiuch dazu genutzt, nahezu alle Studios und Suiten frisch zu streichen und mit neuen Stoffen auszustatten.

 

Top hotel Newsletter

Der kostenlose Top hotel-Newsletter liefert Ihnen regelmäßig Nachrichten aus der Welt der Hotellerie und Gastronomie.

Scroll Top